Die erste BGM-Maßnahme 2024

Vorsorgeuntersuchung für Bildschirmarbeit

Wie jedes Jahr finden bei uns Maßnahmen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements statt, denn gesunde Mitarbeiter sind motivierter, zufriedener und leistungsfähiger im Job.

Gestern hatten wir die G37-Untersuchung durch unseren Betriebsarzt. Das ist eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung, die sich an alle Mitarbeiter richtet, die regelmäßig am Bildschirm arbeiten. Mit der Untersuchung wird das Sehvermögen beurteilt und es gibt eine Beratung zu geeigneten Sehhilfen sowie anderen Gesundheitsfragen bei der Bildschirmarbeit.

Außerdem führten wir eine Körperzusammensetzungsanalyse mit der Tanita Waage durch. Diese Zauberwaage liefert wichtige Körperwerte wie Fett-, Muskel- und Körperwasseranteil sowie das „Metabolische Alter“, und ermöglicht sogar die Analyse der Muskelmasse in verschiedenen Körperbereichen.

Autorin: Evelyn Riedel, 1. Lehrjahr zur Kauffrau für Büromanagement

Zurück