Volltreffer!

Das weltweit agierende Unternehmen Atos suchte für die Kommunikationsbereiche seiner deutschen Standorte unter anderem hochwertige und farblich ansprechende Sitzlösungen. Mit der Empfehlung, hierfür vor allem auf die Loungesitzmöbel von SMV zu setzen, traf der Raumausstatter Raumstore GmbH bei der Firma voll ins Schwarze.

Für die Gestaltung ihrer Arbeitsumgebung setzen inzwischen viele Unternehmen auf Planungsbüros und Raumausstatter, die ganzheitliche, individuelle Lösungsansätze bieten. „Das jeweilige Arbeitsumfeld ergibt sich aus den gegebenen Raumstrukturen sowie aus den Anforderungen der Kunden“, weiß Jörg Heithecker, Geschäftsführer des Raumausstatters Raumstore GmbH aus Geseke. „Und wer arbeitet, muss sich im Unternehmen auch wohlfühlen. Diesen Denkansatz pflegen wir seit vielen Jahren bei der Gestaltung des Arbeitsumfelds. Licht-, Farb- und Materialkonzepte passen wir individuell den Wünschen unserer Kunden an und setzten diese im Projektverlauf entsprechend um. Außerdem bringen wir eigene Ideen mit in eine Planung ein und schlagen natürlich auch geeignete Möbel vor.“
Einer der Kunden, den die Raumstore GmbH seit rund vier Jahren berät und mit entsprechender Möblierung beliefert, ist Atos, ein führender Anbieter von digitalen Services, der Unternehmen weltweit mit Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO) sowie Cloud-, Big-Data- und Sicherheitslösungen unterstützt. Rund 100.000 Mitarbeiter sind dafür in 72 Ländern tätig – davon allein rund 12.000 in Deutschland an unterschiedlichen Standorten, unter anderem in Hamburg, Berlin, München oder Essen.

GEMÜTLICHE SOCIAL-POINTS
Was alle Standorte gemeinsam haben: Den Mitarbeitern stehen auf jeder Etage der Unternehmensgebäude ein oder mehrere Social-Points zur Verfügung, die genauso zum gemütlichen Sitzen und Entspannen einladen wie zur informellen Kommunikation beitragen. Neben Hochtheken und Barhockern, die sich in geschlossenen Räumen wie Küchen befinden, gibt es an einigen Standorten auch offene Social-Points, die auf größeren, offenen Flächen Sitzmöglichkeiten bieten oder spezielle Rückzugsräume mit Lounge-Bereichen für ungestörte Gespräche bereitstellen.
Je nach Standort kamen in den Räumen unterschiedliche Farben zum Einsatz: In Hamburg sind besonders Petrol und Lila präsent, in Frankfurt waren Rot und Grün gewünscht und in München wurden mit Blau und Limette Akzente gesetzt. Das neue Verwaltungsgebäude im Gruga Carrée in Essen, das nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen errichtet und Anfang 2012 bezogen wurde, ist mit blauen und auberginefarbenen Farbtupfern durchzogen – was die Identität des Unternehmens ebenfalls in den Farben der Möbel widerspiegelt.
„Immer häufiger wird ein durchdachtes, auf die Identität des Unternehmens abgestimmtes Farbkonzept zu einem wichtigen Kriterium bei der Entscheidung für die Möbel“, erklärt Heithecker. „Um diese Anforderung umsetzen zu können, kann ich bei dem Unternehmen SMV jede Farbe auswählen und sie auch für individuelle Lösungen und Sonderanfertigungen einsetzen.“ Und so kamen auch in den Lounge-Bereichen des Essener Standorts von Atos nach Beratung durch Jörg Heithecker die klassischen, zentral positionierten Loungesitzmöbel MANHATTAN zum Einsatz, die mit den flexibel positionierbaren Sitzhockern CUBE kombiniert wurden. In der Kantine des Unternehmens ergänzen die Barhocker KIR ROYAL die klassische Bestuhlung.

GROSSES PORTFOLIO
Da die eingesetzten Sitzmöbel von SMV in jeder Hinsicht den optischen und qualitativen Anforderungen von Atos entsprachen und die Mitarbeiter sich mit der Nutzung sehr zufrieden zeigten, erhielten auch die Social-Points der weiteren Standorte Sitzlösungen des Unternehmens. So fanden unter anderem die Loungebank JUKE BOX, das robuste Banksystem LIGHT@BENCH sowie die Couchtische RITZ No.2 und No.3, der Leichtbau-Wagentisch LIGHT@WORK, der Leichtbau-Stehtisch LIGHT@STAND und die Tischgestellserie SAPHIR in den Kommunikationsbereichen Platz.
„SMV hat einfach ein sehr gutes und breit aufgestelltes Portfolio im Bereich der Loungesitzmöbel“, erklärt Heithecker. „Das Unternehmen sticht aus meiner Sicht besonders durch den Einsatz von unterschiedlichsten Materialien, Qualitäten, Formen und Farben hervor. Nicht zu vergessen sind die Themen Brandschutz und Schallschutz, denen sich SMV intensiv widmet und entsprechend bei der Entwicklung seiner Sitzmöbel berücksichtigt.“
Dass aber auch die Kunden zufrieden sind, wird alleine dadurch deutlich, dass sie immer wieder auf die beratenden Leistungen des Raumaustatters im Zusammenhang mit den SMV-Sitzmöbeln zurückkommen. „ATOS beliefern wir seit dem Jahr 2012 in regelmäßigen Abständen“, sagt Heithecker abschließend, „und wir freuen uns schon auf viele weitere spannende Projekte.“

Artikel: Facts 09-2016

 

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …