Trend-Workshop: Trendexpertin Katrin de Louw neu dabei

Auch 2019 richtet SMV zwei Trend-Workshops aus. Das Thema ist "Trendprofi werden – Trends zu Arbeitswelten im Rahmen des digitalen Wandels frühzeitig erkennen, aktiv mitgestalten".

Trend-Workshop: Auf den Spuren zukünftiger Materialtrends
Trendexpertin Katrin de Louw neu dabei

In Zeiten der Digitalisierung sind kreative Materialeinsätze in der Innenarchitektur mehr gefordert denn je. Haptik und Emotionalisierung gewinnen gegenüber den glatten Benutzeroberflächen wieder an Bedeutung. Diesem Trend gehen Teilnehmerin und Teilnehmer des Trend-Workshops von SMV auf die Spuren. Durch die Herstellung analoger Moodboards wird das Seminar so zum haptischen Erlebnis.

Unter dem Motto „Trendprofi werden – Trends zu Arbeitswelten im Rahmen des digitalen Wandels frühzeitig erkennen, aktiv mitgestalten“ lädt der Sitzmöbelhersteller zwei Mal im Jahr ein, um mit einem Design-Experten über die jährliche Entwicklung zu sprechen.

Neu dabei ist Innenarchitektin Katrin de Louw: Sie blickt inzwischen auf über 20 Jahre internationale Branchenerfahrung zurück und berät u.a. Materialhersteller in der Entwicklung mit ihrem Unternehmen TRENDFILTER. Seit 2018 gehört sie zur Jury des Red Dot-Awards für Product Design und verantwortet zum 5. Mal die Material- und Oberflächensonderschau auf der Interzum, die „PIAZZA Surfaces & Wood Design“.

„Wir freuen uns, unserem Trend-Workshop mit der ausgewiesenen Design-Expertin Katrin de Louw einen neuen Akzent zu geben. Davon werden alle profitieren“, freut sich Geschäftsführerin Inge Brünger-Mylius über die Kooperation. Das Seminar ist von der AKNW, AKH und Quality Office anerkannt. Für die Teilnahme werden Fortbildungspunkte vergeben.

Zielgruppen des Tagesseminars sind Innenarchitekten, Planer, Designer und Fachhändlern, die sich auf Inneneinrichtungen fokussiert haben. Insbesondere die, die ein aktuelles Projekt planen, zukünftige Trends entdecken wollen oder neue Inspirationen für ihre Innenraumgestaltungen suchen.

Anmeldungen für die Trend-Workshops in 2019 nimmt SMV entgegen. Die Termine stehen bereits fest: 18. März und 23. September. Interessierte können sich an Jana Klumpp (Fon: +49 (05731) 30017-0 – Mail: jana.klumpp@smv-gmbh.de) wenden oder direkt bei ihr anmelden. Pro Person kostet das Seminar 198 Euro. Es gibt 16 freie Plätze pro Veranstaltung.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …