SMV stellt neue modulare Sitzbank 4six auf der Orgatec vor

Gute Ideen können so einfach sein! Das beweist 4six von SMV jedem, der die modulare Sitzbank ansieht. Kein Wunder also, dass die Sitzbank direkt für den German Design Awards 2017 nominiert wurde. Kein Wunder also, dass die Sitzbank mit der Auszeichnung „Special Mention“ des German Design Awards 2017 ausgezeichnet wurde.

Einfach praktisch!

Denn mit seiner reduzierten Produktsprache sagt das moderne Sitzmöbel viel aus. Zum Beispiel, dass selbst ein absolutes Leichtgewicht großen Belastungen gewachsen sein kann und sich jeder Anforderung spielend leicht anpasst. Dabei bleibt 4six immer bestens in Form: Die klaren Linien, die schlanken aber kräftigen Beine aus Multiplex sowie die dünnen Sitzflächen aus gebogenem Metall geben der kreativen Sitzbank ihre individuellen aber markanten Züge. In Weiß oder Schwarz unterstreichen die Sitzflächen aus dünnem Metall das schlichte und doch wirkungsvolle Produktdesign. Und trotz aller möglichen Veränderungen, bleibt diese Bank immer sie selbst. Und ein typisches dynamisches Möbel im Sortiment von SMV.
Gemeinsam mit den zwei Studenten und Jungdesignern Tim Besler und Rafael Rico Berti bringt das Familienunternehmen mit 4six ein wandelbares Designmöbel auf den Markt. Durch die Aufnahme der modularen Sitzbank unterstützt SMV die Jungdesigner dabei, in der Möbel-Branche Fuß zu fassen. Und so wie seine Erschaffer wächst auch 4six mit seinen Aufgaben: Mal mit kurzer Sitzfläche, mal mit langer, mal als Hocker, mal als Bank. Mit wenigen Handgriffen wird 4six verlängert oder bekommt durch einen Dreh des Sitzbleches eine kleine Lendenstütze. Ebenso schnell ist die modulare Sitzbank auch mit einem warmen Sitzkissen ausgestattet, das sich ganz einfach einstecken lässt. 4six ist immer eine gute Idee: modular, flexibel, leicht.
SMV auf der ORGATEC 25.-29.10 in Köln, Halle 8.1, Stand C68

Artikel Mensch&Büro Portal und OfficeBase 

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …