Das Ende der Ausbildung

Kommt das Beste wirklich zum Schluss?

Ende

Nach fast 3 Jahren arbeiten und zahllosen Klausuren, ist es endlich soweit. Der Tag der Prüfung ist gekommen. All die Jahre wurde man sowohl praktisch als auch theoretisch darauf vorbereitet und trotz des wochenlangen Lernens hat man kurz vorher Bedenken.
Habe ich genug gelernt? Habe ich das Richtige gelernt? Was ist wenn ich es nicht schaffe?

Bei mir war es am 07.05 und 08.05 so weit. Auch wenn man ein mulmiges Gefühl davor hat, ist es umso besser wenn man alles hinter sich hat. All der Stress, der Druck, alles fällt von einem ab. Noch ist es aber nicht endgültig vollbracht.. Für mich wird es Ende Juni noch einmal spannend, denn da werde ich meine, hoffentlich, letzte Prüfung haben. Die Praktische. Bei der praktischen Prüfung werden Abläufe aus dem Alltag nachgestellt und es wird geguckt wie wir uns dabei schlagen.
Oben drauf kommt auch noch, dass einem der Prüfer nebenbei Fragen stellt, um unser Wissen auf die Probe zu stellen. Wenn diese dann aber gemeistert ist hat man es geschafft. Man ist ausgelernt und kann nun endlich mehr Geld verdienen.


Autor: Pascal Pawelecki, 3. Ausbildungsjahr zur Fachkraft für Lagerlogistik

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …