15 Teilnehmer lassen sich bei SMV zum Trendprofi schulen

Welche Farben, Formen, Muster und Materialien sind in den nächsten Jahren so richtig angesagt? Welche Arbeits- und Lebensräume brauchen welche Wirkung, damit sie Menschen bei unterschiedlichen Aufgaben bestmöglich unterstützen? Einrichtungs- und Gestaltungstrends frühzeitig zu erkennen, aktiv mitzugestalten, nachhaltig und erfolgreich in Raumnutzungskonzepte mit einzuplanen – das ist der Wunsch vieler unternehmerischer und kreativer Menschen. Wie das geht, das zeigte SMV am 14. September bei seinem neuen Trendworkshop "Trendprofi werden".

Bild Moodboard mit unterschiedlichen Farben und Materialien

Referentin Gabriela Kaiser von der TRENDagentur machte ihrem Beruf als Trendforscherin alle Ehre und zeigte Trends der nächsten Jahre auf, unter welchen Bedingungen und Einflüssen diese entstehen, wie diese bspw. global gesehen wirken. Sie entführte die 15 Teilnehmenden in zeitgemäße und stilvolle Raum- und Farbatmosphären. Zeigte auf, welche Trends in der Arbeits- und Designwelt zu erwarten sind, wie man sie aufspürt und wie die teilnehmenden (Innen-)Architekten und Fachhandelspartner sie zukünftig selbst mitgestalten können. Themen des Trendworkshops waren die professionelle Konzepterstellung und -präsentation beim Auftraggeber, Büro- und Raumkonzepte sowie digitale Möglichkeiten der Präsentation von (Innen-)Architektur, Büro- und Arbeitswelten.

Mithilfe von Moodboards setzten die Teilnehmenden das Gelernte um und erhielten viele Impulse für eigene Projekte sowie den eigenen Arbeitsablauf. Die Moodboards waren kreativ und ausdrucksstark, punkteten mit wunderschönen Materialien.

Der Trendworkshop kam bei allen Interessierten sehr gut an und die Resonanz war durchweg positiv. "Ganz sicher werden wir ihn zukünftig wieder anbieten“, zeigt sich SMV-Geschäftsführerin Inge Brünger-Mylius begeistert. Sie sieht für die Teilnehmenden den Vorteil, durch das frühzeitige Erkennen von Trends, aktuelle Entwicklungen selbst mitzugestalten und den Mitbewerbern so einen entscheidenden Schritt voraus zu sein. Wer sich für einen Trendworkshop "Trendprofi werden" interessiert, kann sich schon jetzt bei SMV in eine Interessentenliste eintragen. Wenden Sie sich dazu per E-Mail an Sandra Wilms: sandra.wilms@smv-gmbh.de.

Lesen Sie HIER das Interview mit der Referentin Gabriela Kaiser von der TRENDagentur.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …