Familienbande

In dem ostwestfälischen Unternehmen SMV steigt jetzt einer der Enkel des Firmengründers in die Geschäftsführung auf und unterstützt seine Mutter dabei, der Loungemöbel-Produktion eine erfolgreiche Zukunft zu bereiten.

Bild Veroeffentlichung FACTS Ausgabe Mai 2018

Das Neue mit dem Altbekannten verknüpfen – das sieht der Loungemöbel- Hersteller SMV als eines seiner Erfolgsrezepte an. Nicht nur bei den Möbelkreationen vertraut Geschäftsführerin Inge Brünger-Mylius auf diese Methode, sondern auch in der Teamgestaltung. Deshalb holte sie jetzt im Mai 2018 ihren Sohn Björn Mylius mit in die Geschäftsführung. „Ich mag junge Menschen mit Ideen und die Erfahrung der Alten“, fasst sie ihre Entscheidung zusammen. Die Geschäftsfrau unterstreicht damit, wie wichtig eine gute Kooperation aller Alters- und Erfahrungsstufen für ein Unternehmen ist – sie selbst hat im Jahr 1995 die Geschäftsführung von ihrem Vater Felix Brünger übernommen. Neben ihr und ihrem Sohn ist ihr Ehemann Rolf Mylius für das Unternehmen tätig und leitet den Bereich Technik/EDV; ihr Sohn Jan Mylius arbeitet bei SMV im Bereich Einkauf und Josa Jansen-Mylius, Björn Mylius’ Frau, ist im Backoffice tätig. Ein partnerschaftliches Verhältnis pflegt das Unternehmen darüber hinaus mit dem fast 40-köpfigen Team sowie zu den Lieferanten und Kunden. Björn Mylius stieg 2007 als Außendienstler in den Familienbetrieb ein. Seitdem übernahm er immer mehr Aufgaben im stetig wachsenden, doch familiär geprägten Unternehmen und brachte sich mit zukunftsorientierten Visionen ein. Der 37-Jährige freut sich auf die neue Herausforderung und die Zusammenarbeit in der Geschäftsführung.


IN LÖHNE UND IN KÖLN


Akustik und Brandschutz sind wichtige Schwerpunkte, mit denen SMV das Designmöbel- Programm ergänzt. Selbst Polstermöbel können auf Wunsch nach DIN 66084 P-a brandschutzzertifiziert werden und eignen sich so für den Einsatz im öffentlichen Raum. Das Unternehmen präsentiert seine Möbel regelmäßig auf Hausmessen im heimischen Löhne, im kommenden Oktober auch auf der Orgatec in Köln. (akn)

Artikel: FACTS Ausgabe Mai 2018
Ganzen Artikel downloaden

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …