COMMUNICATION AREA

Visionen brauchen Inspiration. Ideen brauchen Raum, sich zu entfalten. Moderne Open Space-Raumkonzepte bieten dafür beste Voraussetzungen und schaffen ein persönliches Teamwork. Kurze Meetings, kreative Brainstormings und kollegiale Kommunikation finden in einer durchdachten Communication Area ebenso Platz wie konzentrierte Stillarbeit oder langfristige Kundentelefonate. SMV zeigt, wie es geht:

Ganz klassisch ging es bei uns zu: Einzel- und Gruppenbüros trennten die Mitarbeiter voneinander. Um unsere Vision vom Open Space mit Schreibtischinseln und Lounge-Ecken zu realisieren, mussten ein paar Wände dran glauben. Es entstand eine durchgängige Fläche von etwa 250 m² mit 16 fest eingerichteten Arbeitsplätzen und flexiblen Workstations.

Vormittags am Schreibtisch, nachmittags mit dem Laptop auf’s Sofa – die optionale Stromversorgung unserer Möbel macht nun ein ortunabhängiges Arbeiten möglich. Freie Platzwahl den ganzen Tag, an der kommunikativen Schreibtischinsel oder still für sich – aber für Kollegen jederzeit erreichbar bleiben. Dabei helfen Sitzmöbel mit hohen Rückenlehnen, wie der MANHATTAN HighBack und FourtyTwo, oder das Standpanel PEEP, das als drehbarer Raumteiler Geräusche und Blicke abschirmt aber niemanden ausgrenzt.

Unsere neue Umgebung sorgt für ein entspanntes und produktives Arbeiten in gemeinschaftlicher Atmosphäre. Die Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitsqualität ist merklich gestiegen. Ideen können sich frei entwickeln und im Team weiter ausgearbeitet werden. Für uns genau der richtige Einfall, den wir gerne weitergeben.


Artikel: Mensch&Büro (01-2016)

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …